Sei öfter egoistisch.

 

Wieso nutzen so viele Menschen ihre Freiheit nicht?

Frei zu sein in dem was man ist, in dem was man tut und wie man lebt, heißt selbst verantwortlich zu sein, auch für ein schlechtes, unerfülltes und umlebenswertes Leben. Im übertragenen Sinne. Die Geschichte selbst zu schreiben, heißt auch selbst verantwortlich zu sein für eine schlechte Geschichte. In dem wir uns an Menschen, Orte und Tätigkeiten binden, geben wir unsere Verantwortung ab, an die Umstände, an unsere Umwelt. Wir geben unsere Freiheit ab, weil wir selbst nicht mit ihr umgehen können. Wir geben das Zepter ab weil wir denken dass wir selbst zu schwach sind es zu halten.
Du bist nicht zu schwach. Du hast jeder Zeit die Chance das Zepter, dein Leben, wieder selbst in die Hand zu nehmen. Und grade weil du zu jeder Zeit die Chance dazu hast, bist du selbst schuld wenn du es nicht tust, wenn du nicht wirklich lebst, kein Leben nach deinen eigenen Vorstellungen führst, kein intensives Leben führst.
Nimm dein Leben jetzt selbst in die Hand und triff deine eigenen, richtigen Entscheidungen.

 

Was ist eine richtige Entscheidung?

Jede Entscheidung, die die positiven Anteile in deinem Leben größer werden lässt und die negativen kleiner, ist eine richtige und lässt dein Leben immer ein Stück besser werden, lässt dich glücklicher werden und gibt dir einen Grund mehr morgens aufzustehen und dich auf den Tag zu freuen.
Und es ist egal in welcher Lebenssituation du jetzt, hier und heute steckst. Es gibt immer eine Lösung. Oft wirst du an den Punkt kommen, an dem du entscheiden musst zwischen deinem eigenen Glück oder dem eines anderen. Selbstlose Menschen werden von der Gesellschaft als sehr positiv empfunden. Wir neigen deswegen oft dazu für die anderen, für die Masse zu handeln. Aber hast du dich mal gefragt warum das so ist? Die Antwort ist ziemlich einfach. Na klar, weil du den anderen, der Gesellschaft, einen Mehrwert bringst und nicht in deinem sondern in ihrem Interesse handelst. Und die Gesellschaft erwartet es von dir. Von dir wird erwartet selbstlos zu sein. Egoistische Menschen, sind die schlechteren, selbstlose die Helden. Aber hier geht es um dich, um dein Leben, um dein Glück. Nicht um die Gesellschaft, nicht um irgendwen anderes, nicht um die Masse. Bei diesen Entscheidungen musst du egoistisch sein. Es geht um dein Leben, den Rest deines Lebens, den du anders gestalten willst als die Vergangenheit. Es gibt noch so viel da draußen. Du lebst nur dieses eine mal. Leb es für dich. Nicht für andere.
Genauso wie andere nicht für dich verantwortlich sind, bist du auch nicht für andere verantwortlich. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Jeder gesunde Mensch (Ausgenommen von Kindern und Kranken).

Unterscheide auch nicht zwischen Familie, Freunden, Verwandten und anderen Menschen. Jeder ist für sich selbst verantwortlich, egal in welcher Beziehung er zu dir steht. Es gibt Menschen die ihr ganzes Leben aufopfern weil sie meinen sie stünden in irgendeiner Schuld.

Egoistisch handeln darfst du natürlich nur unter Berücksichtigung der Menschenwürde und dem gültigen Gesetz.

 

NIMM DEIN LEBEN SELBST IN DIE HAND

Was sind deine Gedanken zu diesem Artikel? Schreib einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close